ALLGEMEINE INFORMATIONEN

Telefonische Auskünfte

Unter unserer Mobil-Nummer + 43 (0) 664 / 2622646 sind wir von 9.00 bis 12.30 Uhr und von 17.00 bis 19.00 Uhr zu erreichen. Wenn das Telefon besetzt ist, bitte auch gerne per Mail an info@paragliding.at.
Für Tandemflüge erreichst du uns unter unserer Tandem-Hotline + 43 (0) 575 / 6705388.
Bei kurzfristigen Anmeldungen vergewissere dich bitte vor der schriftlichen Buchung, dass dein Wunsch-Kursplatz noch frei ist, oder lasse dich gegebenenfalls über Alternativen beraten.

Schriftliche Anmeldung

Wenn du dich für einen Kurs entschieden hast, melde dich bitte schnellstmöglich schriftlich, per E-Mail oder über unsere Homepage an. Wir schicken dir dann umgehend die Anmelde-Bestätigung zu.

Verbindliche Anzahlung bei Anfängerkursen bzw. Kompaktkursen

Pro Person und Kurs ist eine Anzahlung von € 100,– zu leisten. Diese ist nicht übertragbar.
Bankverbindung der Flugschule:
Volksbank Kufstein
IBAN: AT13 4239 0000 3001 4310
BIC: VBOEATWWINN
Leider können wir keine Kreditkarten akzeptieren.
Bitte den Restbetrag möglichst am ersten Kurstag in bar bezahlen.

Kursrücktritt und Stornogebühr für Aus- und Fortbildungskurse

Bei Rücktritt bis 30 Tage vor Kursbeginn wird die Anzahlung als Bearbeitungsgebühr einbehalten. Bei Rücktritt zwischen dem 29. und 14. Tag vor Beginn sind 50%, bei späterem Rücktritt 80% der Kurskosten zu bezahlen.

Schlechtwetter

Aus Witterungs- oder anderen Gründen nicht abgeschlossene Anfängerkurse und Höhenflugseminare können ohne Mehrkosten seitens der Schule – nach Terminabsprache – zu einem späteren Zeitpunkt beendet werden. Bei anderen Seminaren und Betreuungswochen können wir, wie bei allen Reiseveranstaltungen üblich, das Wetterrisiko nicht tragen! Im Falle wetterbedingter Ausfälle von mehr als der Hälfte der geplanten Kurstage bieten wir trotzdem angemessenen Ersatz an. Wichtig ist uns, dass alle zufrieden nach Hause fahren!

Kursänderungen oder -verschiebungen

Wir behalten uns vor, bei Nachfrageverschiebungen Kurse in Abstimmung mit angemeldeten Teilnehmern zu ändern. Bei neuen, sicherheitsrelevanten Ereignissen können wir Kursinhalte auch kurzfristig erweitern, kürzen oder ändern.

Spezielle Freizeitangebote für nicht-fliegende Begleitung

Die Gebirgslandschaft und die touristische Infrastruktur Tirols ermöglichen auch Begleitpersonen einen angenehmen, interessanten Urlaub. Die Wildschönau bietet für alle was! Abgesehen von gebirgstypischen Sportarten wie

  • Bergwandern und Klettern,
  • Mountainbiking,
  • Rafting und Wildwasserpaddeln,
  • Begehen von Schluchten und Höhlen,
  • Gletscherschifahren und, und ...
sind natürlich auch Sportarten möglich wie:
  • Reiten,
  • Joggen,
  • Schwimmen im Freischwimmbad oder Hallenbad „Wave” in Wörgl,
  • Tennisspielen,
  • Golfen in alpiner Umgebung,
  • Nordic Walking (betreut),
  • Hochseilgarten und
  • „Drachenclub Erlebniswoche” für Kinder in den Sommerferien.
Auch kulturell ist einiges geboten:
  • Burgen und Schlösser,
  • Heimat- und Höfemuseen sowie
  • Silber-, Gold- und Salzbergwerke.

Anmeldungen und Anfragen zu Reisen und Flugsafaris

Für deine Anfrage und die Anmeldung zu einer Reise/Flugsafari nutze bitte die E-Mail-Adresse reisen@paragliding.at. Bis 4 Wochen nach Erhalt der Info, die gleichzeitig eine Reisebestätigung ist, kann natürlich kostenfrei storniert werden. Sollte jemand danach stornieren müssen, versuchen wir den Platz wieder aufzufüllen. Sollte das gelingen, entfallen auch in diesem Fall die Kosten. In Abstimmung mit bereits angemeldeten Teilnehmern können Reisen und Flugsafaris auch umgeplant werden.

Kosten für Nichtflieger/-innen

Wenn für Nichtflieger/innen kein Preis angeführt ist, bekommen sie, wenn sie im Flugschulbus mitreisen, € 100,– Rabatt auf die Gesamtkosten. Bei eigener Anreise und wenn vor Ort kein Platz im Bus einkalkuliert werden muss, bezahlen Nichtflieger/innen nur die Unterkunftskosten von ca. € 30,– bis € 45,– pro Tag.

Voraussetzungen für unsere Reisen und Flugsafaris

Alle Teilnehmenden müssen im Besitz eines gültigen Flugscheines wie z.B. dem österreichischen Paragleiterschein oder dem beschränkten Luftfahrerschein des DHV sein. Darüber hinaus müssen der Gleitschirm und der Retter aktuell überprüft sein. Ebenso ist eine gültige Luftfahrt-Haftpflichtversicherung nötig. Besonders bei Überseereisen empfiehlt sich der Abschluss einer Auslandsreisekrankenversicherung mit Rückholung. Start- und Flugentscheidungen müssen jeweils vom Piloten selbst getroffen werden, auch wenn der Fluglehrer bei den Startvorbereitungen hilft.

Christian
Carina
Maria
Achim

Du hast noch weitere Fragen?

Bitte zögere nicht und wende dich gern an uns:
per Telefon: +43-664/2622646
mit E-Mail an: info@paragliding.at

Wir freuen uns: Christian, Maria, Achim und Carina